Schlagwort-Archive: Tipps

Gesundheitstipps

Angst vor Schweinegrippe oder Angst vor der Impfung? NICHT NÖTIG!

Liebe Freunde,

ich bin bezüglich der Schweinegrippe-Thematik um Rat gefragt worden.
Es kursieren unzählige Mails bezüglich dieses Themas und eine ist furchterregender als die andere!

Bitte lasst alle die ANGST los! In den letzen Jahren bin ich zu der Überzeugung gekommen,
dass alles, was Angst macht, Lüge enthält bzw. sich durch die Anwendung einer dahinter liegenden Wahrheit auflösen läßt!

Die Schweinegrippe: Keine Angst, sie ist weitgehend harmlos, ich habe meine ganz spezielle Meinung dazu.
Die Zwangsimpfung, evtl. mit Verchippung der Menschen: Genial, um Angst zu machen.

Sie werden bei der Impfung schon einen hohen Druck machen, damit sich jeder brav impfen läßt.

Informiert Euch, übernehmt Verantwortung und lächelt die Menschen an, die Euch Angst machen wollen!

Jesus sagte über WEIZENGRAS…

Diesen Text habe ich auf der Seite www.ZeitenSchrift.com gefunden:

_______________________________________________

Ich zitiere aus der PDF-Datei, dem „Friedensevangelium der Essener“, Teil der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer, heute im Vatikan, in der Übersetzung von Dr. Edmond Bordeaux Székely, Verlag Bruno Martin:

DAS GESCHENK DES LEBENS IN DEM BESCHEIDENEN GRAS:

Es war im Monat Thebet, als die Erde nach den Regenfällen mit Sprößlingen jungen Grases bedeckt war, und diese smaragdgrüne Decke war so weich wie der Flaum des jungen Kükens. Und es war an einem hellen, sonnigen Morgen, als Jesus die neuen Brüder der Erwählten um sich versammelte, damit sie mit ihren Ohren hören und mit ihren Herzen die Lehren ihrer Väter verstehen sollten, so wie Enoch belehrt wurde. Und Jesus setzte sich unter einen knorrigen alten Baum und hielt einen kleinen, irdenen Topf in seinen Händen, und in dem Topf wuchs ein zarter Sprößling Weizen, die vollkommenste aller körnertragenden Pflanzen. Und Jesus sagte:

Weiterlesen

Jesus sagte über Gesundheit…

Diesen Text habe ich in einem Newsletter bekommen: _______________________________________________

Ich zitiere nachfolgend aus einem wunderschönen Buch, dem „Friedensevangelium der Essener“, Teil der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer, heute im Vatikan, in der Übersetzung von Dr. Edmond Bordeaux Székely, Verlag Bruno Martin:

…und als sie gereinigt waren, sagten sie: „Sag uns, welches sind die Sünden, die wir vermeiden sollen, damit wir niemals wieder krank werden?“ Und Jesus antwortete: „Es wurde ihnen in alter Zeit gesagt, Du sollst Deinen Himmelsvater und Deine Erdenmutter ehren und ihre Gebote achten, auf dass Du lange lebst auf Erden. Weiterlesen

Das Wundheilpulver des Paracelsus – Kupfervitriol

Diesen Text habe ich per Fax bekommen:

Mit Kupfervitriol — Heilung über die »Rückschwingungsbrücke«

Das Wundheilpulver des Paracelsus – gemeint ist Kupfervitriol – bzw. Kupfersulfat (CuS4) – war in Vergessenheit geraten, weil man sich seine Heilwirkung nicht erklären konnte. Weiterlesen

0705 Beweglich bis ins Alter – ohne Schmerzen!

Tipps von Claudia Wefel

Wer mit Gelenkschmerzen zum Arzt geht wird dort häufig hören: “Sie haben Arthrose, da kann man nichts machen, damit müssen Sie leben. Das ist Verschleiß und den kann man nicht heilen.“ Wahrscheinlich bekommen Sie ein Schmerz- und entzündungshemmendes Mittel gegen die Schmerzen und gehen mit der Prophezeiung einer späteren Gelenk-Operation nach Hause – frustriert und entmutigt. Vielleicht haben Sie noch eine Spritze gegen die akuten Schmerzen bekommen und wahrscheinlich tritt damit sogar eine Linderung und kurzfristige Besserung ein. Wirklich und dauerhaft helfen wird Ihnen dies jedoch nicht, denn letztendlich haben Sie damit nur das Kabel für die Kontrollleuchte (Schmerzen) durchgeschnitten, an der Ursache haben Sie nichts getan!

Weiterlesen

0608-Der ADHS-Boom

Tipps von Claudia Wefel

ADHS ist heutzutage zu einem regelrechten Schlagwort geworden. Jeder Lehrer hat min­destens eine Handvoll Schüler mit dieser Prob­lematik, auch Er­zieherinnen klagen zunehmend über die kleinen Zap­pelphilippe und Eltern ste­hen häufig über­fordert vor dem Problem. Spezi­alisten gibt es mittlerweile viele und dennoch (oder deshalb) scheint die Problematik eher stärker zu werden. Die Liste der Symptome (siehe Auflistung) nimmt ständig zu und ich denke, jeder findet sich in einigen dieser Sym­ptome wieder…

Weiterlesen

0512-Stress

Tipps von Claudia Wefel

Weihnachten rückt immer näher und jedes Jahr nimmt man sich vor – diesmal gehen wir alles in Ruhe an! Doch allzu oft wird daraus dann eine richtig stressige Zeit. Woran noch alles zu denken ist, was doch unbedingt noch in diesem Jahr zu erledigen ist, Geschenke, Plätzchen backen und so weiter …. Mit perfektionistischen Leistungsansprüchen, übertriebenem Ehrgeiz und übersteigertem Verantwortungsbewusstsein setzen wir uns selbst unter Druck. Das Stresserleben ist umso intensiver, je gewaltiger uns die Anforderungen im Verhältnis zu unserer eigenen Leistungsfähigkeit erscheinen. All dies erfahren wir natürlich nicht nur in der Weihnachtszeit, nur wird es vielen zu diesem Zeitpunkt besonders deutlich.
Weiterlesen

0612-Fluor – Gift oder Segen?

Tipps von Claudia Wefel

Fluor und Zähne werden mittlerweile in einem Atemzug genannt. In fast jeder Werbung für Zahn­cremes oder Mundspülungen kommt das Wort Fluor mindestens einmal vor und mittlerweile gibt es auch schon fast kein Speisesalz mehr ohne Fluor. Kinder werden von den ersten Lebenstagen an mit Fluor „versorgt“ (Fluorette), doch die we­nigsten wissen, dass Fluor nicht nur in der Zahn­pasta vorkommt, sondern eben auch in vielen Le­bensmitteln und dass es gravierende Nachteile ha­ben kann, wenn wir dem Körper zuviel Fluor und noch dazu in synthetischer Form geben.

Weiterlesen

0701-Kopfschmerzen und der Mythos vom Aspirin

Tipps von Claudia Wefel

Sicherlich haben die Feiertage und insbesondere Silvester dem einen oder anderen einen mehr oder weniger starken Kater „beschert“ und sicherlich hat der eine oder andere auch zu einem „beliebten All­heilmittel“ – der Aspirin-Tablette – gegriffen. Sie be­finden sich dann in zahlreicher Gesellschaft, denn laut dem „Guiness-Buch der Rekorde“ ist Aspirin das weltweit am meisten verkaufte Schmerzmittel. Es werden jährlich etwa 11 Milliarden (!) Aspirin-Ta­bletten verkauft. Ein ganz schönes Sümmchen und das ist nicht weiter verwunderlich, denn der Ab­satzmarkt hat sich enorm erweitert und Aspirin wird längst nicht mehr nur bei Schmerzen eingenom­men. Viele nehmen es vorbeugend gegen Herzin­farkt und Schlaganfall, denn seine blutverdünnen­de Wirkung wird überall angepriesen.

Weiterlesen

0701-Entgiftung

Tipps von Claudia Wefel

Es ist Zeit, sich auch mal über eine Reinigung von in­nen Gedanken zu machen. Üblicherweise finden Reinigungs- und Entschlackungskuren zwar eher im Frühjahr statt, doch freut sich Ihr Körper bestimmt auch zur Mitte des Jahres über eine Entgiftung.

Doch wovon müssen wir überhaupt entgiftet werden und wie entgiftet unser Körper über­haupt? Schauen wir doch zunächst einmal, was in Bezug auf Entgiftung generell in unserem Körper passiert:
Weiterlesen

0606-Sonnenbaden

Tipps von Claudia Wefel

Mit den heißen Tagen im Sommer beginnt auch der Ansturm auf Strände, Freibäder und Hoch­gebirge und für viele Menschen gibt es im Sommer nichts Schöneres als ein entspanntes Sonnenbad.
Die Sonne hat mit ihren Strahlen viele positive Wirkungen auf unseren Körper: Sie führt zur Bil­dung von Vitamin D, stärkt die Abwehrkraft und fördert das Wohlbefinden. Man gewinnt Lebens­freude und Gesundheit.
Weiterlesen

0703-Jodmangelgebiet Deutschland?

Tipps von Claudia Wefel

In Verbindung mit Jod hört man in der Regel, dass wir in Deutschland einen Jodmangel haben und dass dieser für Schilddrüsenerkrankungen und Kropf verantwortlich ist. Interessant ist nun, dass Deutschland die meisten jodhaltigen Heilquellen hat und es keine gesicherten Beweise dafür gibt, dass Deutschland Jodmangelgebiet ist oder dass die Entstehung von Kröpfen durch Jodmangel (allein) verursacht bzw. durch die Zufuhr von Jod verhindert wird. Es gibt sogar eher Hinweise, dass Schilddrüsenerkrankungen in zwangsjodierten Gegenden zunehmen. Dennoch wird von den meisten Ärzten empfohlen, zusätzlich Jod in Form von jodiertem Salz oder Jodtabletten zu sich zu nehmen.

Weiterlesen

0605-Prostata

Tipps von Claudia Wefel

Hier kommen wir zu einem Bereich, der bei uns immer noch zu den Tabuthemen gehört und für die „Mann“ sich erst interessiert, wenn sie Probleme macht – die Prostata. Sogar wenn die typischen Beschwerden auftreten und zur Qual werden, redet „Mann“ selten darüber. Dabei hat sie eine sehr bedeutende Aufgabe, liefert sie doch den größten Anteil am Volumen der Samenflüssigkeit. Ihr Sekret fungiert dabei als Nährlösung für Samenzellen, die alles enthält, was diese auf ihrem beschwerlichen Weg zur Eizelle brauchen: Fruchtzucker, Wasser und Säure. Zusätzlich erhalten die Samenzellen Natrium, Kalium, Zink und Magnesium und nur, wenn die Prostata für die richtige Mischung sorgt, ist die Fruchtbarkeit des Mannes gewährleistet. (Also, liebe Männer, würdigt eure Prostata!).

Weiterlesen

0603-Impfen

Tipps von Claudia Wefel

Seit Monaten werden wir in der allgemeinen Presse mit der Problematik der Vogelgrippe und einer möglichen Impfung gegen den Grippevirus konfrontiert. Doch was ist wirklich dran an der Vogelgrippe und wie wirksam, sicher und unbedenklich sind Impfungen tatsächlich?

Bevor ich auf einige Fakten und Fragen zu sprechen komme, schauen wir uns doch erst einmal an, wie das Thema Impfen in der Öffentlichkeit vertreten ist:

Weiterlesen

0611-Zucker, Honig, Dicksaft und Co.

Tipps von Claudia Wefel

Wie jedes Jahr, so wurden wir auch in diesem Jahr bereits seit September mit vielerlei Weihnachtsgebäck und Naschereien in den Geschäften bombardiert: Zimtsterne, Dominosteine, Lebkuchen aller Art, Stollen, Weihnachtsschokolade und vieles mehr verführen uns mit ihrem Duft und vor allem mit ihrer Süße. Und geht es Ihnen auch so? Gerade in den kalten dunklen Wintermonaten verlangt es uns irgendwie stärker nach all den Leckereien. Ein wichtiger Bestandteil in all diesem Naschwerk ist der Zucker und um diesen (und seine Kollegen) geht es diesmal.

Weiterlesen

0611-Erkältungen 2

Tipps von Claudia Wefel

Nun kann einen trotz vorbeugenden Maßnahmen – einige Tipps dazu gab es im letzten Rundbrief – ja doch eine akute Erkältungskrankheit „erwischen“. Ist dies bei Ihnen der Fall, können Sie einiges tun, um Ihren Körper bei der Gesundung zu unterstützen. Die Symptome Fieber, Husten, Schnupfen haben nämlich die wichtige Funktion im Körper alle Schadstoffe, Gifte und andere Stoffe, die der Körper nicht mehr braucht auszuscheiden. Das Fieber und die Ausscheidungsvorgänge halten genau so lange an, bis alles, was neutralisiert und ausgeschieden werden soll, auch draußen ist.

Weiterlesen

0609-Erkältungen 1

Tipps von Claudia Wefel

Die Ankunft des Herbstes ist für viele aber auch gleichbedeutend mit triefender Nase, Husten und Heiser­keit. Bei den meisten ist der Rest von Entspannung aus dem Urlaub dem Alltagsstress gewichen und der Organismus muss nun mit Kälte und Schmuddelwetter fertig werden. Kein Wunder dass das dem einen oder anderen „stinkt“. Damit es aber gar nicht erst zur Schnupfennase kommt, soll es nach dem sehr kompakten letzten Rundbrief, jetzt um ganz praktische Prophylaxetipps gehen. Weiterlesen