Archiv der Kategorie: Allgemein

Indianerhäuptling Seattle

1851 zogen 21 weiße Siedler aus dem Mittelwesten an den Pugent Sound. Sie baten den Duwamish-Häuptling Seattle um Erlaubnis, sich in seinem Land niederzulassen. Er gab seine Zustimmung. Aus Dank wurde die Siedlung nach ihm genannt: Seattle.

Drei Jahre lang wohnten Indianer und Weiße friedlich nebeneinander. Dann forderte Franklin Pierce, 14. Präsident der Vereinigten Staaten, die Duwamish-Indianer auf, ihre Heimat zu verkaufen und zu räumen. Amerika brauchte Platz für seine weißen Siedler.

Weiterlesen

Eine etwas andere Geschichte zum Nachdenken

Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler in der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollte sie neben die Namen schreiben. Es dauerte die ganze Stunde, bis jeder fertig war und bevor sie den Klassenraum verließen, gaben sie ihre Blätter der Lehrerin.

Weiterlesen

Die kleine Mücke Traurigkeit

Die kleine Mücke Traurigkeit flog durch die Welt. Immer wenn sie jemanden stach, wurde derjenige von unerklärlicher Traurigkeit ergriffen. Niemand verstand dann, was mit dem Betreffenden los war, denn es passierte von einem Augenblick zum nächsten. Er selbst verstand es meist auch nicht. In einem Moment war er noch ganz fröhlich und dann überfiel ihn eine mächtige Traurigkeit.

Weiterlesen

Weisheit von Janosch

Das Leben ist so:

Du wirst hineingeworfen wie in ein kalten Wasser, ungefragt, ob Du willst oder nicht. Du kommst lebend nicht mehr heraus.

Darüber kannst Du:
a) unglücklich sein und ersaufen
b) dich lustlos und frierend so lange über Wasser halten, bis es vorbei ist;
c) einen Sinn suchen und einfordern und dich grämen, weil er sich nicht zeigt.

Oder Du kannst:
d) dich darin voller Freude tummeln wie ein Fisch und sagen: „Ich wollte sowieso ins Wasser, kaltes Wasser ist meine Leidenschaft. Was für ein verdammt schönes Vergnügen, Leute!“

Janosch.
(Aus: Janosch, Wörterbuch der Lebenskunst)

Walt Jones

Walt Jones

Aus einem Buch aus der Serie
„Hühnersuppe für die Seele“

Die große Frage ist, ob du fähig sein wirst, laut und herzlich ja zu deinem Abenteuer zu sagen.

(Joseph Campbell)

Niemand verkörperte die Tatsache, daß Erfolg eine Reise und kein Ziel ist, besser als die blühenden und wachsenden „werdenden Menschen“, die dem Alter nicht gestatten, ein Abschreckungsmittel für Leistung zu sein. Florence Brooks wurde Mitglied des Friedenskorps, als sie 64 Jahre alt war. Gladys Clappison lebte im Alter von 82 im Wohnheim der Universität von Iowa, während sie an ihrer Doktorarbeit in Geschichte arbeitete. Dann war da Ed Stitt, der im Alter von 87 an seinem Abschlußprogramm für das Gemeinde College in New Jersey arbeitete. Ed sagte, es bewahrte ihn vor „Veteranenkrankheiten“ und hielt sein Gehirn lebendig.

Weiterlesen

Das Evangelium des Friedens

Friedensevangelium (nach Johannes):

Die Engel der Mutter

Und viele Kranke und Verstümmelte kamen zu Jesus und fragten ihn: »Wenn du alles weißt, so sage uns, warum haben wir unter diesen schmerzhaften Plagen zu leiden? Warum sind wir nicht wie andere Menschen? Meister, heile uns, auf daß auch wir stark zu sein vermögen und nicht länger unser Elend erdulden müssen. Wir wissen, daß du in dir die Kraft hast, alle Krankheiten zu heilen. Befreie uns von Satan und von all seinen großen Peinigungen. Meister, erbarme dich unser!«

Weiterlesen

Jesus sagte über WEIZENGRAS…

Diesen Text habe ich auf der Seite www.ZeitenSchrift.com gefunden:

_______________________________________________

Ich zitiere aus der PDF-Datei, dem “Friedensevangelium der Essener”, Teil der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer, heute im Vatikan, in der Übersetzung von Dr. Edmond Bordeaux Székely, Verlag Bruno Martin:

DAS GESCHENK DES LEBENS IN DEM BESCHEIDENEN GRAS:

Es war im Monat Thebet, als die Erde nach den Regenfällen mit Sprößlingen jungen Grases bedeckt war, und diese smaragdgrüne Decke war so weich wie der Flaum des jungen Kükens. Und es war an einem hellen, sonnigen Morgen, als Jesus die neuen Brüder der Erwählten um sich versammelte, damit sie mit ihren Ohren hören und mit ihren Herzen die Lehren ihrer Väter verstehen sollten, so wie Enoch belehrt wurde. Und Jesus setzte sich unter einen knorrigen alten Baum und hielt einen kleinen, irdenen Topf in seinen Händen, und in dem Topf wuchs ein zarter Sprößling Weizen, die vollkommenste aller körnertragenden Pflanzen. Und Jesus sagte:

Weiterlesen

Die perfekte Nahrungsergänzung…

Wildkräuter
Aus Rasen und Beet auf den Teller (Quelle)

Die oft als “Unkräuter” bezeichneten Wildkräuter und Pflanzen sind eigentlich die vollkommensten und wirksamsten Nahrungsergänzungsmittel – oder besser gesagt ein wahres Lebensmittel dar. Und außerdem wachsen diese gratis vor ihrer Haustüre, Balkon oder Garten.

Weiterlesen

RESONANZ mit dem Licht

Leben ist ein Ausdruck von Schwingung und LICHT! Wir sind Lichtwesen, was lange mehr nicht nur eine ‘esoterische’ Sichtweise ist sondern durch faszinierende Arbeiten belegt ist. Die Elementarteilchen-/ Quantenphy- siker wissen, wirkliche “Materie” gibt es nicht. Prof. F. A. Popp hat den nächsten Schritt der Erkenntnis in seiner Biophotonentheorie formuliert. “Materie”, der grobstoffliche Aspekt des Lebens ist der Ausdruck von Licht, entstanden aus dem Spannungsfeld zwischen “Welle” und “Teilchen”, Energie und Masse, der verschiedenen Zustandsformen bzw. Verdichtungsstufen des Lichts.

Das LICHT verstärken, die Schwingung zu erhöhen ist ein Weg, UNS auf die Ebene strahlender Gesundheit und Vitalität zu heben. Wir bringen Sie in RESONANZ!

Jesus sagte über Gesundheit…

Diesen Text habe ich in einem Newsletter bekommen: _______________________________________________

Ich zitiere nachfolgend aus einem wunderschönen Buch, dem “Friedensevangelium der Essener”, Teil der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer, heute im Vatikan, in der Übersetzung von Dr. Edmond Bordeaux Székely, Verlag Bruno Martin:

…und als sie gereinigt waren, sagten sie: “Sag uns, welches sind die Sünden, die wir vermeiden sollen, damit wir niemals wieder krank werden?” Und Jesus antwortete: “Es wurde ihnen in alter Zeit gesagt, Du sollst Deinen Himmelsvater und Deine Erdenmutter ehren und ihre Gebote achten, auf dass Du lange lebst auf Erden. Weiterlesen

Quellenklang – Sinael “Die Klangwelt des Wassers”

Hier möchte ich Euch etwas ganz besonderes vorstellen:

Quellenklänge von Peter Silbernagel! Ich habe ein Konzert gehört, sogar über Holografische Raumklangsysteme. Die Klänge unterschiedlicher Quellen haben unterschiedliche Wirkung auf den Menschen. Diese wunderschöne Arbeit empfehle ich ganz besonders!

Text von Peter:

Der hörbarer Puls des Wassers, Quellenklang, ist das verschmelzen mit der Quelle des Selbst, die reine Liebe ist. Sinael öffnet mit Quellenklang einen Seelenraum, in dem das Zeitgefühl gedehnt wird und die psychische Unruhe zur Ruhe kommt. Die “Klangwelt des Wassers” aktiviert und stärkt die Selbstheilungskräfte und gibt Raum für tiefe Erkenntnis, Herzensöffnung und Heilung. Sinael hat mehrere frei fliesende Quellen entdeckt und mit der “Klangwelt des Wassers” Quellenklang für Herz und Seele komponiert. Die Menschen entdecken die Qualität und tief gehende heilsame und hochenergetische Schwingung von Quellenklang.

http://www.quellenklang.de

Das Wundheilpulver des Paracelsus – Kupfervitriol

Diesen Text habe ich per Fax bekommen:

Mit Kupfervitriol — Heilung über die »Rückschwingungsbrücke«

Das Wundheilpulver des Paracelsus – gemeint ist Kupfervitriol – bzw. Kupfersulfat (CuS4) – war in Vergessenheit geraten, weil man sich seine Heilwirkung nicht erklären konnte. Weiterlesen

Das erste Weltwunder

Zum Thema “Atlantis” bzw. Hochkultur in Deutschland habe ich gestern einen spannenden Vortrag gehört:

Dr. Herbert Knorr, “Der Himmel ist unter uns!”, die faszinierende Entdeckung des ersten Weltwunders zwischen Rhein und Weser, Lippe Ruhr und Main.

Was ist das?

Der Amateur-Archäologe Wolfgang Thiele hat entdeckt, daß die Positionen von 258 alten Kirchen aus dem 9. Jahrhundert im oben genannten Gebiet exakt den nördlichen Sternenhimmel darstellen, und zwar zur Zeit 2.800 v.Chr.!

Weiterlesen

Atlantis lebt!

Atlantis – eine alte Legende!

Menschen, denen ich erzählte, daß Atlantis in Deutschland war, sagten mir “Da bekomme ich eine Gänsehaut…!”

2006 wies Claudia mich auf eine Passage in einem der Bücher von Lee Carroll oder Barbara Bessen “Kryon” hin, in dem sinngemäß stand “Atlantis ähnelt sehr dem Land, dass Ihr Deutschland nennt”. Die Wunschvorstellung “das wäre doch schön, wir sind Nachkommen der Atlanter” hat meine Aufmerksamkeit in diese Richtung gelenkt. Weiterlesen

0705 Beweglich bis ins Alter – ohne Schmerzen!

Tipps von Claudia Wefel

Wer mit Gelenkschmerzen zum Arzt geht wird dort häufig hören: “Sie haben Arthrose, da kann man nichts machen, damit müssen Sie leben. Das ist Verschleiß und den kann man nicht heilen.“ Wahrscheinlich bekommen Sie ein Schmerz- und entzündungshemmendes Mittel gegen die Schmerzen und gehen mit der Prophezeiung einer späteren Gelenk-Operation nach Hause – frustriert und entmutigt. Vielleicht haben Sie noch eine Spritze gegen die akuten Schmerzen bekommen und wahrscheinlich tritt damit sogar eine Linderung und kurzfristige Besserung ein. Wirklich und dauerhaft helfen wird Ihnen dies jedoch nicht, denn letztendlich haben Sie damit nur das Kabel für die Kontrollleuchte (Schmerzen) durchgeschnitten, an der Ursache haben Sie nichts getan!

Weiterlesen

0608-Der ADHS-Boom

Tipps von Claudia Wefel

ADHS ist heutzutage zu einem regelrechten Schlagwort geworden. Jeder Lehrer hat min­destens eine Handvoll Schüler mit dieser Prob­lematik, auch Er­zieherinnen klagen zunehmend über die kleinen Zap­pelphilippe und Eltern ste­hen häufig über­fordert vor dem Problem. Spezi­alisten gibt es mittlerweile viele und dennoch (oder deshalb) scheint die Problematik eher stärker zu werden. Die Liste der Symptome (siehe Auflistung) nimmt ständig zu und ich denke, jeder findet sich in einigen dieser Sym­ptome wieder…

Weiterlesen